05. Oktober 2020

Take That - Neues Förderprogramm Fonds Daku

take that - fonds-daku

Pressemitteilung

1. Oktober 2020

Bund unterstützt Freie Darstellende Künste – Grütters: „Der Theaterkunst neue Perspektiven geben“

Mit insgesamt bis zu 65 Millionen Euro unterstützt der Bund die Freien Darstellenden Künste im Rahmen des Zukunftsprogramms NEUSTART Kultur. Das Programm „#TakeThat“ umfasst künstlerische Projekte, strukturbildende Maßnahmen sowie Vorhaben zur Publikumsentwicklung, zu Kooperationen und zum Wissenstransfer. Freie Ensembles, Einzelkünstlerinnen und -künstler, Produktionsstätten und -büros, Netzwerke und Festivals aus allen Sparten der Freien Darstellenden Künste können ab sofort in fünf verschiedenen Fördermodulen Mittel beantragen, um ihren Spielbetrieb unter Corona-Bedingungen wieder aufzunehmen.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters: „Die Künstlerinnen und Künstler der Freien Szene sind mit ihrer Kreativität, ihrer Professionalität und ihrer Internationalität aus der Theaterlandschaft in Deutschland längst nicht mehr wegzudenken. Diese Freigeister der Theaterkunst haben schon vor Corona mit großem Idealismus, aber oft unter prekären Arbeitsbedingungen produziert. Viele von ihnen stehen jetzt kurz vor dem Aus. Um ihnen neue Perspektiven zu geben, gilt es nun, die Freie Szene zu erhalten und sie für die Zeit nach der Pandemie robuster zu machen. Deshalb unterstützen wir sie mit erheblichen Mitteln dabei, ihre Produktionsstrukturen und Arbeitsbedingungen so anzupassen, dass sie ihren Spielbetrieb auch unter veränderten Vorzeichen fortsetzen und bestenfalls stabilisieren können.“

Ausgearbeitet wurde das Programm zusammen mit dem Fonds Darstellende Künste e.V. Die Antragsunterlagen und Fördergrundsätze stehen unter fonds-daku.de/takethat bereit. Zusätzlich bietet der Fonds auch Beratung zur Antragsstellung an. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass die Antragstellenden nicht überwiegend öffentlich finanziert werden. Zudem müssen sie seit mindestens zwei Jahren professionell in den Freien Darstellenden Künsten tätig sein und ihren Sitz in Deutschland haben.

Weitere Informationen zum Programm NEUSTART KULTUR finden Sie unter kulturstaatsministerin.de/neustart.

_________________________________________
Pressestelle BKM

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Potsdamer Platz 1, 10785 Berlin
Telefon: (030) 18 681-43333
Telefax: (030) 18681-55366
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.
Internet: kulturstaatsministerin.de

Top