Jacob - Ein Igel lernt fliegen

Jacob - Ein Igel lernt fliegen

Ein Theaterstück über die vier naturphilosophischen Elemente

Jacob lebt allein auf einer Insel. Sehnsüchtig schaut er den Möwen nach, die hoch über ihm durch die Luft segeln. Kann ein Igel fliegen lernen? Wenn er eine Möwe kennenlernt, die Kuddel Bruns heißt und die eigentlich nichts so richtig erschüttern kann, dann ist vieles möglich.

Der Flugunterricht wird zu einem spannenden Abenteuer, in dem Jacob nacheinander mit der Erde, dem Wasser, dem Feuer und dem Wind Bekanntschaft macht, um dann am Ende seinen Traum erfüllt zu sehen.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Menschen ab 4 Jahren
  • Autor
    Jens Heidtmann
  • Regie
    Petra Erlemann
  • Spieler
    Jens Heidtmann
  • Bühnenbild
    sabine Rodewyk
  • Figuren
    Heike Klockmeier
  • Spielform
    Tischfiguren

Technische Angaben

  • Spieldauer
    40 Min.
  • Aufbauzeit
    1,5 Std.
  • Abbauzeit
    1 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 4 m; Tiefe: 4 m; Höhe: 2,5 m;
  • Sonstiges
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene

© 2021

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail:

Bürozeiten:
Mittwoch 15-18 Uhr

gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

Fonds Darstellende Künste Fonds Darstellende Künste

Top