GewaltIch

GewaltIch

Krimi mit Kabarettist

Der Kabarettist Gernot Witters will eine Vorstellung seines Programmes "GewaltIch" aufführen. Doch gleich zu Beginn der Vorstellung werden die Zuschauer Zeuge eines Mordes und sehr schnell ist klar: Der Mörder kann nur einer der Personen sein, die Witters in seinem Programm persifliert.

"GewaltIch" ist eine Mischung aus satirischen Szenen und Krimi. Immer wieder werden Szenen aus dem Programm Gernot Witters gezeigt, die als eigenständige satirische Szenen stehen können, aber gleichzeitig die Verdächtigen und ihre Verstrickungen beschreiben. Und wie es sich gehört, kommt es am Ende natürlich noch zu einem überraschenden Showdown...

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Erwachsene
  • Autor
    Jens Heidtmann
  • Regie
    Petra Erlemann
  • Spieler
    Jens Heidtmann
  • Bühnenbild
    Jens Heidtmann
  • Figuren
    Irena Naußed, Jens Heidtmann
  • Musik
    Karl-F. Parnow-Kloth
  • Spielform
    Flachfiguren, Klappmaulfiguren, Tischfiguren, Objekte

Technische Angaben

  • Spieldauer
    2 x 45 Min.
  • Aufbauzeit
    3,5 Std.
  • Abbauzeit
    1,5 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 5 m; Tiefe: 4 m; Höhe: 2,5 m;
  • Sonstiges
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene

© 2021

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail:

Bürozeiten:
Mittwoch 15-18 Uhr

gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

Fonds Darstellende Künste Fonds Darstellende Künste

Top