Ich sehe was, was du nicht siehst

Inszenierung für Kinder ab 4 Jahren

ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST ist eine verspielte Collage aus kreativem Schabernack, spannenden Handlungssträngen und witzigen Anekdoten zum Thema Farben. Den Rahmen der Geschichte bildet ein Brautpaar. Der Störenfried im schwarzen Frack möchte die launische Prinzessin im weißen Kleid heiraten. Diese würde jedoch viel lieber mit dem stattlichen Schnurrbartträger Rudolf vor den Altar treten.

Deshalb lässt sich die Prinzessin knifflige Rätsel und kunterbunte Farbenspiele einfallen, um den ungeliebten Störenfried von seinem Heiratswahn abzulenken. Beide Akteure zaubern Wein zu Wasser, lassen im Handumdrehen neue Figuren und Mitspieler entstehen. Dabei wird reichlich Budenzauber mit bunten Federn, Tüchern und Gumminasen geboten. Die Tüchlein verwandeln sich, die Farben werden lebendig und interagieren.

Mit einem Schuss Magie und jeder Menge Fantasie lädt das Meininger Puppentheater kleine wie große Zuschauer zum Mitfiebern, Fantasieren und Lachen ein.

Informationen zur Inszenierung

  • Zielgruppe
    Kinder ab 4 Jahren
  • Autor
    Falk P. Ulke nach Grimm
  • Spieler
    Maria C. Zoppeck
  • Bühnenbild
    Falk P. Ulke
  • Figuren
    Falk P. Ulke

Technische Angaben

  • Spieldauer
    55 Min.
  • Aufbauzeit
    1 Std.
  • Abbauzeit
    3/4 Std.
  • Bühnenmaße
    Breite: 3 m; Tiefe: 2 m; Höhe: 2,8 m;
  • Sonstiges
    Aufführungsort muss verdunkelbar sein
    Nähere Infos beim Theater erfragen

Weitere Inszenierungen dieses Theaters

Für Kinder
Für Erwachsene
Straßentheater

© 2019

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top