Anne Sudbrack

ANNEs BÜHNE

ANNEs BÜHNE, das ist Anne Sudbrack. Ich bin seit 1985 Puppenspielerin und war die ersten Jahre ausschließlich als Tourneetheater unterwegs. 1991 zog ich nach Augustfehn und startete hier mit ANNEs BÜHNE meine Solokarriere. Schon 1993 erfüllte ich mir den Traum vom eigenen festen Haus.

Neben dem Spielbetrieb inszeniere ich im Männeken-Theater jedes Jahr ein neues Stück für Kinder. Zudem habe ich inzwischen fünf abendfüllende Stücke für Erwachsene im Programm. Für die Inszenierungen arbeite ich mit professionellen Musikern, Regisseuren und Puppenbauern zusammen.

Für Schulen, Vereine, andere Einrichtungen und private Anlässe spiele ich pro Jahr ca. 100 Aufführungen bei mir im Theater.

Angeregt durch Nachfragen kam ich vor ein paar Jahren auf die Idee, zwei meiner Stücke ins Plattdeutsche zu übertragen. Das Publikum und ich selber haben viel Freude an dieser alten Sprache, so dass weitere Stücke folgen sollen.

Neben der eigentlichen Theaterarbeit biete ich auch eine Reihe von Seminaren an. Diese richten sich an MitarbeiterInnen in psychosozialen, pädagogischen und therapeutischen Arbeitsfeldern und an Interessierte.

Seit 1999 arbeite ich mit Kindern und Jugendlichen im therapeutischen Puppenspiel.

Viele Integrationsgruppen in Kindergärten der Region konnten schon von der außerordentlich wirksamen therapeutischen Arbeit profitieren. Hierfür biete ich interessierten Einrichtungen speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Seminare an.

Inszenierungen

Für Kinder
Für Erwachsene

Weitere Angebote

  • Figurenbau
  • Kurse
  • Regie
  • Seminare
  • Therapeutisches Puppenspiel
  • Workshops

Kontakt

ANNEs BÜHNE
Anne Sudbrack
Herderstr. 6
26689 Apen
Telefon: 0 44 89-31 94
Fax: 0 44 89 - 31 09
Enable JavaScript to view protected content.
www.maenneken-theater.de

© 2019

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top