Gernsbacher Puppentheaterwoche - abgesagt!

Puppentheaterwoche wird wegen Corona abgesagt

Aufgrund der aktuellen Lage empfiehlt das Landratsamt Rastatt allen Veranstaltern in den Städten und Kommunen Versammlungen und Veranstaltungen auf das unabwendbar notwendige Maß zu reduzieren, Risiken zu minimieren und so dazu beizutragen, dass das Virus eingedämmt werden kann. Die Stadt Gernsbach schließt sich dieser Empfehlung uneingeschränkt an und hat selbst ihre Veranstaltungen bis zu den Osterferien abgesagt. Davon betroffen ist auch die Puppentheaterwoche.

Die Eintrittspreise werden für die Veranstaltungen zurückerstattet. Um vermeidbare persönliche Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren, bittet die Stadtverwaltung um Rücksendung der Tickets per Post an die Tourist-Info unter Angabe der Kontoverbindung, auf welche der Betrag rückerstattet wird.

Seit über 25 Jahren steht Gernsbach zwei Wochen vor Ostern ganz im Zeichen des Puppentheaters. Bühnen und Spieler aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland bieten eine Woche lang in der Stadthalle tolles Theater für jung und alt an. Faszinierend zu sehen wie die unterschiedlichen Darstellungsformen Dramen, Märchen, Komödien und Stücke von Weltlitaratur sowohl Kinder als auch Erwachsene immer wieder in ihren Bann ziehen.

Informationen

Top