Festival der verhinderten Premieren

vier Wochen / zwanzig Künstler / ein Festival

Das diesjährige Festival zeigt Stücke und Formate aus dem Bereich Figuren,- Puppen- und Objekttheater, die in der Lockdown-Zeit entstanden sind oder nur eine „Coronapremiere“ erleben haben. Der zweimalige Lockdown hat die Theater in eine Art Dauerwartezustand versetzt. Veranstaltungen wurden abgesagt, Premieren verschoben und Spielpläne umgestellt. Trotz Stillstand wird weiter an neuen Stücken und Formaten gearbeitet.

Viele Produktionen haben nur eine digitale Premiere erlebt. Das „Festival der verhinderten Premieren“ möchte das ändern und den verhinderten Premieren der Lockdown-Zeit eine zweite Chance geben.

Informationen

  • Ort
    12435 Berlin
  • Zeitraum
    27.08.21 - 19.09.21
  • Organisation
    Figurentheater Grashüpfer im Treptower Park
  • Internet
Top