Der Bund Deutscher Amateurtheater veranstaltet: THEATERWELTEN – internationales Festival in Rudolstadt

Theater global: Erleben, agieren, reflektieren!

Theaterwelten ist …

… Festival
Aufführungen aus Asien (Nepal), Lateinamerika (Chile), Nordamerika (N.N.), Ozeanien (Neuseeland), Europa (Belgien) und Afrika (N.N.) stehen stellvertretend für den Dialog der Kulturen.

… Workshops
Theaterexperten aus sechs Weltregionen geben beim Festival praktische Einblicke in theatrale Erzählformen und Spieltechniken ihrer Regionen.

… Fachtagung (in Kooperation mit dem Institut für Theaterwissenschaft der Universität Leipzig)
Hier stehen grundlegende Fragestellungen der internationalen Theaterarbeit im Zentrum: das Theater als soziale Kraft, das Theater der kulturellen Vielfalt, die transkulturelle Perspektive globaler Theaterarbeit.

… Blog
Die digitale Fortführung der realen Begegnung, ein kontinuierliches Forum der Reflexion, der Recherche, der neuen und alten Perspektiven: www.theaterwelten.info

Was uns wichtig ist!
Theaterwelten ist ein künstlerisches, kulturelles Netzwerk auf Augenhöhe. Verbindungen, die während des Festivals geknüpft werden, sollen gehalten, weitergeknüpft und erweitert werden.

Was sonst noch wichtig ist?
In einmaliger Atmosphäre, mit kurzem Weg zum Festival und direkt beim zentralen Catering kann man mit seinem eigenen Zelt auf dem Gelände des städtischen Stadions im Theaterwelten-Festivalcamp übernachten.

Das Festival wird alle zwei Jahre veranstaltet. Veranstalter ist der Bund Deutscher Amateurtheater e.V. in Kooperation mit dem Thüringer Theaterverband e.V. Die Ausschreibung und Bewerbungsunterlagen stehen ab März 2017 unter:
www.theaterwelten.info / www.bdat.info

Informationen

  • Ort
    10785 Berlin
  • Zeitraum
    22.06.17 - 25.06.17
  • Organisation
    Bund Deutscher Amateurtheater e.V.
  • Internet
Top