PuppenParade Ortenau

Ein gemeinsames Festival der Städte Achern, Ettenheim, Gengenbach, Kehl, Lahr, Oberkirch, Offenburg, Zell a.H.

Figurentheater in allen seinen Spielarten, von Marionette bis Handpuppe, vom
Walkact bis zum Kasperltheater, vom Angebot für Kinder ab drei Jahren bis zu
abendfüllenden Erwachsenenvorstellungen – damit hat sich die PuppenPara-
de Ortenau in den vergangenen fünf Jahren einen Namen gemacht.
Immer stärker zeigte sich, dass das Publikum in der Ortenau den Festivalcha-
rakter der PuppenParade in Anspruch nimmt und aus Kehl nach Gengenbach
oder aus Lahr nach Achern anreist, um bestimmte Angebote wahrzunehmen.
2017 verändert sich der Kreis der Städte und Gemeinden, die diese – übrigens
erste und bislang einzige – interkommunale Kulturkooperation in der Region
tragen. Neu dabei im Kreis der Veranstalter sind Zell am Harmersbach und
Ettenheim, dafür verabschiedet Hausach sich von der PuppenParade Orte-
nau. 2018 werden weitere Gemeinden dazu kommen - wer, wird noch nicht
verraten.
Die bestens erprobte Kooperation der Veranstalter der PuppenParade Orte-
nau, zu denen auch örtliche Kulturvereine gehören, ermöglicht es nicht nur,
die Ortenau sozusagen fl ächendeckend für zwei Wochen mit Figurentheater
zu beschenken, sondern erlaubt es auch, größere Produktionen zu zeigen.
“Pinocchio Sanchez” vom Theater “half past selber schuld“ aus Düsseldorf
ist eine solche Inszenierung. Die „musical comic documentary“ bringt Pup-
penspiel, Schattentheater, Trickfi lm, Schwarzes Theater und viele andere
Spielformen auf die große Bühne der Reithalle in Offenburg – sicher einer
der Höhepunkte des Programms 2017. Aufwändig und effektvoll wird auch
die Zelt-im-Saal-Produktion „Der standhafte Zinnsoldat“ des Meininger Pup-
pentheaters in Lahr. Die Publikumslieblinge „Hohenloher Figurentheater“ sind
wieder mit dabei, aber auch Figurentheater aus Italien, Griechenland und
Spanien, die beim Eröffnungstag in Gengenbach ihre PuppenParade-Premiere
feiern. Seien Sie mit dabei, wenn es vom 11. bis 26. März heißt: Vorhang auf
für die PuppenParade Ortenau 2017!

Arbeitskreis PuppenParade Ortenau
Prof. Joachim W. Lemme - Fachgebiet Kultur Achern
Marina Betzle - Tourist-Info Stadt Ettenheim
Lothar Kimmig - Kultur- und Tourismus GmbH Gengenbach
Stefanie Bade - Kulturbüro Kehl
Gottfried Berger - Kulturamt Lahr
Anita Huber - Sachgebiet Kultur Oberkirch
Edgar Common - Kulturbüro Offenburg
Maria Hättich - Kultur- und Stadtmarketing Zell a. H.

Informationen

  • Ort
    77933 Lahr
  • Zeitraum
    03.03.18 - 25.03.18
  • Organisation
    Arbeitskreis PuppenParade Ortenau
  • Internet
Top