16. Oktober 2017

Film zur 2. Deutschen Figurentheater Konferenz

Der Film zur 2. Deutschen Figurentheater Konferenz ist da!
Er kann unter diesem link angeschaut werden:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=8&v=wgSJL_51C7M

36 Figurentheater aus der gesamten Bundesrepublik und dem Ausland haben sich getroffen, um bei international renommierten Meistern des Figurenspiels zu lernen. Unterrichtet haben Richard Bradshaw aus Australien, der mit den Aufführungen seines Schattentheaters Weltruhm errang und in einem Film von Jim Henson als einer der besten Puppenspieler der Welt vorgestellt wurde. Scott Köhler aus Frankreich, der einen Workshop zu einem bildhaften Figurentheater ohne Sprache gab, spielt seit mehr als 10 Jahren bei der Compagnie Philippe Genty in Paris mit. Er hat mit den Workshopteilnehmern in einer Mischung aus Tanz, Material, Figuren- und Maskenspiel Bilder entwickelt, die aus dem Unbewußten kommen. Margit Gysin, die „grande dame" des Figurenspiels aus der Schweiz, die ihr Theater vor allem für kleine Kinder entwickelt und damit auf fast alle großen Festivals dieser Welt eingeladen wurde, unterrichtete unterschiedliche Möglichkeiten, mit Objekten und Figuren Märchen zu erzählen.

Für die Figurentheater ist die Konferenz ein in Deutschland und zur Zeit auch noch in Europa einmaliges Ereignis.
Dieses Arbeits- und Forschungstreffen haben die zwei größten Puppenspielverbände Deutschlands in Zusammenarbeit mit dem Northeimer Theater der Nacht zum zweiten Mal ermöglichen können, weil die Volksbank Mitte, die AKB-Stiftung, die Stadt und die Kulturstiftung des Landkreises dieses weit über die Grenzen des Landes wirkende Projekt zu unterstützt haben.

10 Prozent der gesamten Figurentheaterszene waren dabei: Amateur- und professionelle, junge und alte Bühnen haben zusammen gearbeitet, sich theoretisch und praktisch mit der Kunstform des Figurentheaters auseinander gesetzt. In der Werkschau der „Nacht der Puppen“ konnte das hiesige Publikum die unterschiedlichen Ansätze und damit auch die Bandbreite dessen, was im Figurentheater möglich ist, hautnah miterleben.

Top