09. Juli 2017

2. Deutsche Figurentheater-Konferenz

vom 27. August bis 3. September 2017 richten UNIMA Deutschland und Verband Deutscher Puppentheater im Theater der Nacht in Northeim die 2. Deutsche Figurentheater-Konferenz aus

DIE KONFERENZ
Nach dem Erfolg der 1. Deutschen Figurentheater-Konferenz wagen wir eine zweite Runde.
Unima und VDP laden gemeinsam alle an der Kunst des Figurentheaters Interessierten ein, über alle Verbands- und Institutionsgrenzen und über die Trennung von Profis und Amateuren hinweg. Indem wir uns gemeinsam fortbilden und austauschen, wollen wir unsere Kunstform stärken und ihr Profil schärfen. Wir eröffnen die Konferenz am So. 27.8.2017 um 18.00 Uhr und gehen dann zu der Aufführung von »Spartacus« auf die Northeimer Waldbühne.
Wir haben »Weltstars« des Puppenspiels eingeladen, die uns ihre speziellen Herangehensweisen zeigen.
Die WORKSHOPs mit Richard Bradshaw, Scott Koehler und Margrit Gysin sind leider schon ausgebucht. Darüber­ hinaus gibt es an den Abenden die Möglichkeit, in Teilnehmerprojekten eigene Themen mit KollegInnen zu erforschen, zu besprechen, zu erspielen.
Die Ergebnisse der Workshops werden in einer Straßenparade und einer öffentlichen Abschlussvorstellung gezeigt und anschließend gebührend gefeiert.
Die Konferenz endet am So. 3.9.2017.

Weiterhin gibt es Raum zu Austausch und Diskussionen im SYMPOSIUM »Figurentheater und Politik« am Sa. 26.8.2017 von 10.00 – 13.30 Uhr und 16.30 – 19.00 Uhr. Das Rahmenprogramm bietet das kleine »Festival mit Hand und Fuß« (Programm: hier) mit »Spartacus« vom Théâtre La Licorne/Dunkerque am Fr. 25.8.2017 um 20.30 Uhr auf der Waldbühne Northeim, »Engel mit nur einem Flügel« vom Theater Töfte/Halle-Westfalen am Sa. 26.8.2017 um 15.00 Uhr im Theater der Nacht Northeim, »Babylon« vom Stuffed Puppet Theatre/Amstelveen am Sa. 26.8.2017 um 20.00 Uhr im Theater der Nacht Northeim

Veranstalter:
Theater der Nacht e.V. im Auftrag der UNIMA Deutschland und dem VDP

Top