Orientierungskurs Figurentheater

Der Besuch des Orientierungskurses ist für alle ohne Vorerfahrungen erforderlich, um anschließend Kurse und Projekte der Aufbaustufe besuchen zu können. Im Orientierungskurs werden grundlegende Aspekte der Darstellenden und Bildenden Kunst vermittelt, wie: Geschichte des Figurentheaters, & aktuelle Tendenzen, Schauspiel, Bewegung, Dramaturgie, Sprecherziehung, Objekttheater, Zeichnen, Maskenbau & -spiel sowie Handfigurenführung. Eine Weiterführung und Vertiefung findet im abschließenden fünfwöchigen Inszenierungsprojekt statt. Hier wird eine praktische Einführung in die Grundlagen des Puppenbaus gegeben. Die entstandenen Figuren werden zu einem verbindenden Thema szenisch eingesetzt. Die Spielvorlagen werden durch Regieanleitung und selbstständiges Proben in eine Fassung gebracht, die am 20.07.2017 um 18.00 Uhr auf der Studiobühne öffentlich präsentiert wird. Die Workshops des Orientierungskurses können nur in ihrer Gesamtheit belegt werden. Dozent_innen: Jana Altmanová, Tony Glaser, Dorothea Theurer, Sylvia Zipprick, Johanna Pätzold, Silke Geyer, Horst-Joachim Lonius, Anke Meyer, Esther Nicklas und Andreas Becker.

Informationen

Top