50 Jahre VDP

50 Jahre VDP

Als erster freier Theaterverband Europas wurde der Verband Deutscher Puppentheater am 28. Juli 1968 von 16 freien Puppentheaterbühnen in Bielefeld gegründet, mit dem Ziel, sich gegenseitig zu helfen, zu unterstützen und Erfahrungen auszutauschen. Noch immer engagiert sich der VDP umfangreich für die Belange der deutschen Puppen-/Figurentheaterkünstler. Mit den Jahren hat sich die Bandbreite der Aufgaben ständig erweitert. Dieses Jahr feiert der Verband nun sein 50-jähriges Jubiläum.

Die Szene des deutschen Puppen/Figurentheaters ist lebendiger denn je. Mit zwei Hochschulen, die diese Kunstform unterrichten, mit drei regelmäßig erscheinenden Fachzeitschriften, mit einer Vielzahl von festen Puppentheaterhäusern, sowie zahlreichen Festivals und Veranstaltungsreihen ist sie aus der Kulturlandschaft Deutschlands, insbesondere auch im Bereich der kulturellen Bildung, nicht mehr wegzudenken.

Vieles davon ist auf Initiative des VDP entstanden, so war der VDP zweifellos Vorreiter für Verbandsarbeit im Kunst-/Theaterbereich. Er hat wesentlich dazu beigetragen, dass das Puppentheater offiziell als eigenständige Kunstform anerkannt wurde und Puppenspieler in der Künstlersozialkasse aufgenommen werden können. Auch die Einrichtung des Studiengangs Figurentheater an der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst ist auf Initiative des VDP und des langjährigen Vorsitzenden Albrecht Roser erfolgt.

Der VDP ist ein mitverantwortlicher Akteur in zahlreichen Fachgremien, gibt seit 1974 die Fachzeitschrift „Puppen, Menschen und Objekte“ (vormals „Puppenspiel-Information“) heraus und organisiert zahlreiche wichtige Aktionen und Projekte, wie die Preisverleihung der „Spielenden Hand“ und die „Deutsche Figurentheaterkonferenz“ (in Kooperation mit der UNIMA-Deutschland).

Zum 50jährigen Jubiläum reist die von VDP-Mitgliedern gestaltete Wanderausstellung „Der VDP - 50 Jahre - 50 Ansichten“ durch ganz Deutschland und es entsteht eine Festschrift zu 50 Jahren VDP und Puppen-/Figurentheater. Weiterhin präsentieren wir an dieser Stelle mit Freude die Glückwünsche der KollegInnen an den VDP.

© 2018

Verband Deutscher
Puppentheater e. V.

Login

Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Telefon: 030 - 120 533 32
Telefax: 030 - 202 159 995
Mobil: 0160 - 977 893 07
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Bürozeiten:
Mittwoch 17-19 Uhr

Top